Keine Macht den Drogen

Mit Facebook näher dran.

Sucht-, Drogen und Gewaltprävention ist dann am wirkungsvollsten, wenn Kinder und Jugendliche aktiv gefordert werden. Genau diesem Ziel widmet sich der renommierte Verein Keine Macht den Drogen.

Leistungen

  • Social Media Marketing
  • Social Media Beratung
  • Design
  • Facebook-Marketing

Welcome Tab

Facebook ist die beliebteste Social Media Plattform. Mehr als 1 Milliarde Menschen nutzen Facebook aktiv. Gerade wenn es darum geht nahe am Menschen zu sein, mit der Zielgruppe zu kommunizieren und Corporate Social Responsibility zu zeigen, eignet sich Facebook ideal.

Für den renommierten Verein Keine Macht den Drogen aus München durften wir im Bereich Social Media Marketing tätig werden. Wir waren von Beginn an Feuer und Flamme für dieses spannende Projekt. In enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung haben wir diverse Facebook-Tabs gestaltet und implementiert.

Das Willkommens-Tab nutzt man, um den User, der noch nicht Fan einer Seite ist, zu informieren, was ihn erwartet. Und natürlich möchte man auch zum "Gefällt-mir klicken" animieren. Das Willkommens-Tab ist also eine der wichtigsten Facebook-Seiten. Wir haben das Tab möglichst modern gehalten und uns an den Richtlinien des Corporate Designs von Keine Macht den Drogen orientiert.

KMDD Facebook tab

Spenden Tab

Keine Macht den Drogen ist ein gemeinnütziger Verein und daher natürlich auch auf Spendengelder angewiesen. Die Kunst dabei ist es, den potentiellen Spender nicht zu vergraulen und zu offensiv vorzugehen.

Deshalb haben wir einen besonders anspruchsvollen und positiven Spenden-Tab für den Verein erstellt. Facebook-Fans können hier direkt spenden, sich über die neuesten Spendenaktionen des Vereins informieren eine Fördermitgliedschaft beantragen und auch Geschenkspenden tätigen.

KMDD Facebook tab

News Tab

Gerade Unternehmen und Vereine, die regelmäßig News produzieren, können sich die Vorteile eines News-Tabs zunutze machen. Wir haben ein möglichst frisches, spannendes Design für diesen Facebook-Tab kreiert. Hier können sich die Facebook-Fans über die aktuellen News, wie Adventure Camps, KMDD@school und die neuesten Produkte im Online-Shop informieren.

Auf Grund der hohen Nutzerzahlen von Facebook findet vermehrt eine Art Reizüberflutung statt. Viele Nutzer reagieren gar nicht mehr aktiv auf Facebook. Posts und Fanpages werden nur noch am Rande wahrgenommen.

Für die Unternehmen, die auf Facebook aktiv sind, ist es daher besonders wichtig, spannend zu schreiben und aus der Masse hervorzustechen. Für Keine Macht den Drogen haben wir dieses Ziel erreicht und freuen uns gigantisch über eine weitere Zusammenarbeit.

KMDD Facebook tab